Institut 2018-06-12T20:04:32+00:00

Institut für Achtsamkeit und Selbstregulation© – IFARE©

Unser Angebot in der Fortbildung

Achtsamkeit ist eine besondere Form der Selbstwahrnehmung, eine einfache und universelle Fähigkeit des Menschen, die allerdings in unserer Kultur nicht genutzt wird.

Sie birgt ein Potential, unsere therapeutischen, beraterischen und pflegerischen Kompetenzen – Qualitäten wie Aufmerksamkeit, Mitgefühl, Selbstfürsorge und Präsenz zu entwickeln und zu kultivieren.

Sie eröffnet für unsere Arbeitsfelder ein optimales Gegenwärtigsein, in dem wir lernen, uns auf ungewohnt sanfte, freundliche und nicht-wertende Weise auf unsere Erfahrung zu beziehen, um damit heilsame Prozesse zu initiieren und zu ermöglichen.

Wir lernen mit ihr, uns zusehends im Seins-Modus niederzulassen, womit ein Raum entsteht, in dem sich die selbstregulativen und selbstorganisierenden Fähigkeiten unserer Klienten und Klientinnen entfalten können.

Text: Ulrike Tiefenthaler-Gilmer

Ziel des Institutes ist es, allen Berufsgruppen, die therapeutisch und beratend mit Menschen arbeiten, eine innere Haltung nahe zu bringen, die einen weiten, nicht wertenden und achtsamen Raum schafft.

So werden unsere Klienten und Klientinnen/Patienten und Patientinnen mit einer speziellen Fokussierungsmethode – Achtsamkeitsfokussierte Stressregulation (AFSR©), unterstützt, ihre Anliegen in ihrem Tempo, in Achtsamkeit mit sich selbst und der Aktivierung der eigenen Selbstregulation zu lösen.

Wenn Sie im Gesundheitsbereich (als Arzt/Ärztin, Pflegepersonal, Lehrender/Lehrende etc.) tätig sind, unterstützen wir Sie eine achtsame und nicht-(be)wertende Haltung Ihren Patienten/Patientinnen gegenüber einzunehmen. Dadurch werden Sie erleben, wie sich die Zusammenarbeit und das Verständnis stark verbessert und Sie zu einer größeren Zufriedenheit mit sich und Ihrer Arbeit gelangen.

Unser Angebot für Sie als Klient/Klientin

Gesundheit und psychisches Wohlbefinden sind Grundvoraussetzungen für ein glückliches und erfülltes Leben. Manchmal gibt es Phasen in denen wir eine zugewandte und nicht-wertende Unterstützung brauchen, um neue Perspektiven zu entwickeln und unserer Heilung und Lebensfreude den Raum zu geben, den wir möchten.

Achtsamkeitsfokussierte Stressregulation (AFSR©), Psychotherapie, Beratung oder Coaching können bei persönlichen Entwicklungsschritten, psychosomatischen Beschwerden, erhöhtem Stress oder traumatischen Erlebnissen hilfreiche Methoden sein, um das Selbstregulationspotential zu aktivieren, alte hinderliche Glaubenssätze zu lösen und ihren ganz persönlichen Lösungsweg entwickeln zu können.